Haiku

Das Haiku stammt aus Japan, ist ungefähr 500 Jahre alt und gilt dort als klassische Gedichtform. Es entwickelte sich aus einer ursprünglichen Kettendichtung, die 36-gliedrig aufgebaut ist. Ein Haiku ist kürzer. Insgesamt besteht es aus höchstens 17 Silben, das sich in drei Zeilen beispielsweise so aufteilen kann:

 

1. Zeile = 5 Silben

2. Zeile = 7 Silben

3. Zeile = 5 Silben

 

In einem japanischen Haiku wird sich mit der Beschreibung der Natur auseinandergesetzt. Es charakterisiert das Ereignis einer Beobachtung und steht immer in der Gegenwart (Präsens). Dabei soll es ein Gefühl erwecken, das sich nur dem Augenblick widmet. Diese Gedichtform enthält zumeist Unausgesprochenes zwischen den Zeilen, das natürlich der Leser selbst erkennen soll.

Ein Haiku ist gerade im Grundschulbereich eine schöne Abwechslung, wenn es um Silbenlesen geht oder auch um Silbentrennung. Die Lernenden befassen sich auf diese Weise sehr intensiv mit dieser Thematik und sind zumeist mit Freude dabei.

 

Übrigens, wenn man einen deutschen Haiku-Dichter von Weitem beobachtet, sieht man, dass er mit den Fingern die Silben zählt und vertieft seinen Text aufsagt. Ein Japaner hingegen zählt nie die Silben, höchstens seine Laute, da sein Lautsystem aus Vokalen, Konsonanten und festen Vokal-Konsonanten-Verbindungen besteht.


Haiku zum Advent

Kopiervorlage Haiku, Haiku schreiben lernen, Silbentrennung üben, Arbeitsblätter Haiku, Lernmaterial Haiku, Weihnachtswörter
(C) Sandra Gau

Ein Haiku kann sehr vielfältig angewandt werden. Zum einen werden die Lesesilben von der Silbentrennung unterschieden, zum anderen sind sie auch zum Textverständnis sehr gut geeignet.  Zudem verlangen sie beim eigenen Verfassen eine intensive Auseinandersetzung eines vorgegebenen Themas, und das in wenigen Worten - oder sollte ich lieber sagen, in wenigen Silben?

mehr lesen 0 Kommentare

Haiku zum Frühling

Haiku Frühling, Frühlings-Haiku, Haiku Bauplan, Haiku Grundschule Frühling, Haiku Textverständnis, Haiku Beispiele, Naturgedicht aus Japan, japanische kurze Gedichtform,
Frühlingshafte Haikus können Grundschüler am besten mit vorgegebenen Frühlingswörtern in Gruppenarbeit oder allein verfassen.

Ein Naturgedicht aus Japan erobert die poetischen Grundschülerherzen. Allein, mit einem Partner oder in einer Gruppe verfassen sie gern ein Haiku, in dem sie innerhalb von drei Zeilen und zirka 17 Silben die aufblühenden Felder und Wiesen beschreiben.

Lernschwache benötigen hingegen Motivation, wobei ihnen bereits vorgegebene frühlingshafte Wörter einen Weg zum ersten eigenen Haiku bahnen würden.

mehr lesen 0 Kommentare

Haiku zu Weihnachten

Haiku Weihnachten, weihnachtliches Haiku Beispiel, Haiku schreiben, Aufbau Haiku, Silbentrennung üben, Silbenlesen üben
Weihnachtliche Haikus von Kindern lassen sich sehr gut an ihre Eltern sowie Großeltern verschenken.

Weihnachten ist ein Fest, das irgendwie jedes Herz berührt. Kaum einer möchte in dieser Zeit allein sein, sehnt sich nach Harmonie und Geselligkeit.

Weihnachten schweißt Alt und Jung zusammen. Und die Kinder können es kaum erwarten, ihr Zuhause gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern zu schmücken, jeden Tag ein Türchen öffnen und ja natürlich, am Ende auch die Geschenke unter dem Tannenbaum auszupacken. Doch wie wäre es einmal mit einem poetischen Werk als Präsent für die Großeltern oder Tanten und Onkels?

mehr lesen 0 Kommentare

Haiku zum Sommer

Haiku Sommer, Haiku Aufbau, Haiku schreiben, japanische Gedichtform, japanische Haiku, japanisches Kurzgedicht
Mit Haikus kann man sich intensiv mit einer Jahreszeit ausainandersetzen.

Silbentrennung und Silbenlesen mit Haikus fördert gerade die Lernschwachen, denn sie spüren den Spaß am poetischen Texten. Wenn sie sich dabei frei entfalten dürfen, steigert es sogar ihr Selbstbewusstsein. Stolz werden sie ihr Ergebnis verzieren und am Ende vortragen.

Ein Haiku fördert das Textverständnis, spricht die Sinne zu einem Thema an und schult den Schreibstil jedes Lernenden.

mehr lesen 0 Kommentare

Haiku zum Herbst

Haiku Herbst, Haiku Aufbau, Haiku Beispiele, Haiku schreiben, Übung Silbentrennung
Haikus fördern die Entwicklung des Schreibstils, Textverständnisses sowie das Silbenlesen.

Da meine Suchlisten immer wieder

Haiku zum September,

Haiku zum Erntefest,

Haiku zum Herbst,

Haiku zu Weihnachten,

Haiku Frühling und

Haiku Sommer

aufzeigt, greife ich heute das Thema Herbst auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Haiku zur Osterzeit

Haiku Ostern, Haiku schreiben, Haiku Beispiel, Haiku Aufbau, japanische Gedichtform
(C) Sandra Gau

Lyrische Worte zum Osterfest zu erfinden, das lieben die Kinder, denn sie wissen, sie dürfen sich darin frei bewegen.

Akribisch zählen sie im Haiku ihre bis zu 17 Silben und freuen sich über jede selbst erschaffene Zeile. Diese japanische Gedichtform setzt sich mit der Natur auseinander, die jetzt erblühen möchte. Und nicht nur die Natur, sondern auch mein Gedankenreich.

mehr lesen 0 Kommentare

Elfchen und Haiku in der Grundschule

Aufbau Haiku, Haiku Gedichte, Haiku Beispiel, Haiku Grundschule, Haiku schreiben, Aufbau Elfchen,  Elfchen Beispiel, Elfchen schreiben, Elfchen Grundschule, japanische Haiku
Kurze Gedichtformen wie Haiku und Elfchen schulen den Schreibstil bei Groß und Klein.

Grundschulkinder lieben die Gedichtformen Haiku und Elfchen. Es ist die einfachste Form, sich poetisch zu verwirklichen, mit wenigen Worten auf den Punkt zu kommen, denn wie heißt es immer so schön: In der Kürze liegt die Würze.

Zudem ermöglicht diese Form – gerade bei den Elfchen – die Wortarten zu festigen, den Stil zu verbessern und sich mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen.

Selbst für Autoren bieten diese Gedichtformen eine Möglichkeit, ihre Blockaden zu lösen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Haiku und ein Elfchen zum Samba-Trommeln

Sambatrommeln, Sambas, brasilianische Musik, Haiku, Elfchen, Versdichtung Grundschule, Gedichte
(C) Pixabay.de

Irgendwie haben es mir diese Gedichtformen angetan. Es fühlt sich an wie ein Muss. Wie ein Ausgleich zu allen anderen kreativen Arbeiten, die ich sonst verrichte. Samba-Trommeln - das soll heute mein Thema sein. Eigentlich setzen sich die japanischen Haikus mit der Natur auseinander, geben Beobachtetes preis, aber ich gehe da heute mal fremd und dichte einfach frei nach der Leber.

mehr lesen 0 Kommentare