Akrostichon schreiben lernen

Ein Akrostichon wird im Deutschen Leistenvers genannt. Es fordert und fördert die Kreativität, die so manch einer recht knifflig empfindet. Hierbei handelt es sich um ein antikes Schreibspiel, bei dem die Laute eines Wortes (Vornamen werden dabei bevorzugt) senkrecht untereinander geschrieben stehen. Es steht als Thema des poetischen Textes. Jeder Buchstabe bildet den Anfang des Wortes oder eines Satzes.

Dabei darf es sich reimen, muss aber überhaupt nicht.

 

Schauen Sie sich die Beispiele im Einzelnen an und lassen Sie sich inspirieren.


Ein weihnachtlicher Akrostichon aus meiner Schreib- und Lernwerkstatt

Nachhilfe Deutsch Grasberg, Leistenvers, Akrostichon Weihnachten
Maskottchen aus der Nachhilfe

Auch in meinem Nachhilfeunterricht werde ich hin und wieder zu kreativen Momenten animiert. Und da die Adventszeit ohnehin besinnlich sein soll, verführt sie mich auch schnell in die poetische Gattung. Dieses Mal sollte ein Junge seiner Familie ein Akrostichon verfassen. Er schaute mich mit ganz unschuldigen Augen an und versank leicht in sich. Ich muss dann schon immer lachen, weil es mich an meine eigene Kindheit erinnert. Meine Schüler brauchen niemals Angst haben, dass ich sie im Stich lasse. All die schwierigen Dinge meistern wir gemeinsam und es wurde auch dieses Mal wieder eine heitere Stunde.

Der Junge steckte plötzlich voller Tatendrang und genialer Gedanken. Ich musste nur ein bisschen lenken. Natürlich fragt ihr euch, was ist denn nun ein Akrostichon!

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Akrostichon zu einem Adventsfrühstück

Akrostichon, griechische Versdichtung, Leistenvers, Akrostichon Schule, kreatives Schreiben Grundschule, Kreatives Schreiben Sekundarbereich, Akrostichon Weihnachten, Akrostichon Advent
(C) Pixabay.de

 Ein Akrostichon ist eine griechische Versdichtung, wobei ein Wort das Thema vorgibt, dessen einzelnen Anfangsbuchstaben zu Wörtern, Wortgruppen, Ellipsen oder ganzen Sätzen angewandt werden.

Dabei können beispielsweise Gefühle angesprochen oder der Begriff erläutert werden. Ein weiterer Schwierigkeitsgrad wäre, wenn Reime währenddessen entstehen.

mehr lesen 0 Kommentare