Lernen mit Spaß


Entstehung der Schreib- und Lernwerkstatt

Lernschwachen meine Hilfe anzubieten, dabei dem detaillierten Wissen auf den Grund zu gehen, beschreibt das Hauptanliegen in meiner Nachhilfe. Umsetzen konnte ich es, als mehrere Eltern vor mir standen und mich baten, ihren Kindern Deutsch zu lehren. Als pädagogische Mitarbeiterin gepaart mit journalistischem sowie belletristischem Wissen vereinte ich die Kenntnisse zu Schulischem, wühlte die Lehrpläne durch, investierte in Lernmaterialien und legte im August 2004 los.

 

Eines Tages stellte ich fest, dass die erworbenen Lehrmaterialien keineswegs genügten, um Hintergründiges nachhaltig zu festigen, also schuf ich mit den Jahren eigenes, das ich zudem in einigen Verlagen verkaufen konnte.

Deutsch-Nachhilfe in Grasberg seit 2004
Deutsch-Nachhilfe in Grasberg seit 2004

Basis schaffen

Ich unterrichte ausschließlich das Fach Deutsch. Von der ersten bis zur zehnten Klasse begleite ich so manche Schüler bis zu ihrem Abschluss. Meine Nachhilfe ist keineswegs gewöhnlicher Natur, sondern ich schaue, wo die wahre Ursache jedes Einzelnen steckt.

 

Es gibt heutzutage Mädchen und Jungen, die mit der Geschwindigkeit in der Schule überhaupt gar nicht zurechtkommen. In den meisten Fällen fehlt das Hintergrundwissen, das in der Schule wegen der Fülle des Lehrplans übersprungen werden muss. Doch wer die Hilfs-, Modal- und Vollverben sowie die trennbaren Verben nicht kennt, wird weiterhin das Prädikat unvollständig unterstreichen. Dabei ist die Satzgliedfindung wiederum ein Baustein zur fehlerfreien Kommasetzung. Alles baut also aufeinander.

 


 

Lerne aus deinen Fehlern.

 


Deutsch verstehen lernen

Das Fach Deutsch setzt sich aus der Rechtschreibung, der Grammatik sowie dem Aufsatz zusammen. Weisen die Schüler in allen drei Punkten Probleme auf, halbiere ich meine Stunde in Rechtschreibung und Grammatik. Das Üben seines Schreibstils für Aufsätze läuft nebenher und fließt durch eigene kleine Texte hinein.

 

Sobald die Defizite der Rechtschreibung beseitigt sind, rückt die Aufsatzlehre in den Hauptfokus. Hierbei setze ich auf die Stilfindung sowie die Tiefenarbeit. Die Rechtschreibung sowie die Grammatik behalte ich stets im Auge.

 

Pädagogische Methode: Lob des Fehlers

Lob des Fehlers – das ist mein Leitsatz.

Es schürt die Lust zum Mitdenken, zum Austauschen und zum Lernen. Die Gedankengänge des Schülers zu ergründen, schafft mir den Zugang zum Potential jedes Einzelnen. Um auf langer Sicht erfolgreich zu sein, fange ich die Fähigkeiten individuell auf, bestärke die Mädchen und Jungen in ihrem Können und ebne verständliche Wege, wobei Hintergründiges vermittelt wird. Dabei stehen immer die Motivation und der Glaube an sich im Fokus.

Das selbstständige Lernen ist ein weiterer Baustein, der sich für das spätere Agieren im Beruf oder im Studium vorteilhaft erweist. Dafür ist ein langfristiges Engagement der Erziehungsberechtigten unerlässlich. Das Unterstützen Ihres Kindes daheim trägt zum erfolgreichen Lernen enorm bei und lässt das Selbstvertrauen wachsen.

Auch achte ich darauf, dass das Kind auf seinem Niveau übt, wo es konzentriert und motiviert bleibt. Das individuelle Lehrmaterial ist auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen zugeschnitten. Dabei beobachte ich und gebe entsprechende Impulse zur richtigen Lerntechnik.

 

Selbstständig sein Wissen aneignen - das ist eines der Ziele, die ich hier vermittle.

Tipp aus der Praxis

Wissen langfristig speichern- nur wie?

Wer ein Instrument erlernen möchte, muss täglich üben. So ist es auch mit der Nachhilfe. Um schnell an sein Ziel zu kommen, sollte jeder Schüler täglich zehn bis fünfzehn Minuten die von mir zur Verfügung gestellten Aufgaben bearbeiten. Dieses intensive Auseinandersetzen mit den Wörtern steht bei mir im Hauptfokus und trainiert nur, wenn der Lernende permanent am Ball bleibt.

 

Schreibt Ihr Kind ein Wort trotzdem immer wieder falsch, dann lassen Sie es zwischendurch buchstabieren und die Schreibweise begründen, sofern eine Regel zugrunde liegt.

 


Anfahrt