Haiku zum Herbst

Haiku Herbst, Haiku Aufbau, Haiku Beispiele, Haiku schreiben, Übung Silbentrennung
Haikus fördern die Entwicklung des Schreibstils, Textverständnisses sowie das Silbenlesen.

Da meine Suchlisten immer wieder

Haiku zum September,

Haiku zum Erntefest,

Haiku zum Herbst,

Haiku zu Weihnachten,

Haiku Frühling und

Haiku Sommer

aufzeigt, greife ich heute das Thema Herbst auf.

Uralte japanische Gedichtform

Das Haiku stammt aus Japan, ist ungefähr 500 Jahre alt und gilt dort als klassische Gedichtform. Einst war es eine 36gliedrige Kettendichtung, die sich allerdings später verkürzte zu 17 Silben, die sich in drei Zeilen aufteilen. Das kann sich beispielsweise so aufteilen:

 

1. Zeile = 5 Silben

2. Zeile = 7 Silben

3. Zeile = 5 Silben

 

Die Beschreibung der Natur wird in dieser uralten Gedichtform thematisiert, worin der Schreiber das Ereignis einer Beobachtung beschreibt und dabei nur den Präsens (auch: Gegenwart) anwendet. Dabei soll es ein Gefühl erwecken, das sich immer nur dem Augenblick widmet.

Herbstliche Haikus in Silbenschrift

 

Dicke Nebelwand,
zwei große, runde Augen
blicken hernieder.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vollmond im Herbst
golden glitzert das Laub
Erntedank versprüht.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nebel am Morgen,
Strohpuppen, Drachen, Ernte -
bunte Jahreszeit.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Farbiges Laub
leuchtet im Dunst des Nebels.
Schönheit des Herbstes

Kommentar schreiben

Kommentare: 0