Mein Kräutergarten: Die Apfelminze

Rezept Apfelmus mit Apfelminze, Apfelmus Rezept, Apfelminze im Garten, Apfelminze Tee, Apfelminze, Kräuter im Garten, Kräutergarten, Minzsorten, Apfelminze im Topf, Kindertee Apfelminze
(C) Sandra Gau - Apfelminze gilt als Topping für Apfelmus.

Die Apfelminze gilt als Verwandte der Pfefferminze. Weitere bekannte Unterarten wären beispielsweise auch die Schoko-, Ananas-, Erdbeer-, Orangen-, Mojito- oder Bananenminze. Die Blätter verströmen allerdings nur einen sehr feinen, leichten Duft eines Apfels.

Sie ist pflegeleicht, wird bis zu einem Meter hoch, hat von allen Minzsorten die größten Blätter, die samtweich behaart sind und liebt die Sonne, aber auch den Halbschatten. Allerdings steckt in den größeren Blättern weniger Minzgehalt. Das macht ihn gleichzeitig magenschonend und findet somit in der heilkundlichen Medizin für Kinder seinen Platz. Der milde Geschmack eignet sich hervorragend für Kindertees.

Pflege der Apfelminze

Eigentlich ist die Apfelminze pflegeleicht. Sie benötigt einen humusreichen Boden, der gleichmäßig feucht sein sollte. Ein Rückschnitt sorgt dafür, dass die Pflanze kräftiger wird und somit mehr geerntet werden kann. Sie darf in einem Kübel gehalten werden, aber auch direkt im Beet. Durch ihre winterharte Eigenschaft kann sich der Gärtner gleich mehrere Jahre über ihr Dasein erfreuen, jedoch vermehrt sie sich gern unterirdisch im gesamten Beet. Ich räume immer einmal im Jahr richtig auf, behalte nur eine kräftige Pflanze und die anderen, die unterirdisch an die Erdoberfläche gelangen, verschenke ich oder entsorge diese.

Wer dazu wenig Lust und Zeit hat, der sollte die Apfelminze in einen größeren Kübel pflanzen, dann aber an das Düngen regelmäßig denken.

Apfelminze als Pflanze im Handel

 



Verwendung der Apfelminze

Apfelmus mit Apfelminze

Für mich gab es gleich von Anfang an einen Favoriten: Apfelmus mit Apfelminze. Es schmeckt superlecker und verleiht gleich eine gesündere Note.

 

Zutaten:

 

500 g Äpfel ( mürbe Sorte)

50 g Zucker

Saft einer Zitrone

eine Handvoll Apfelminzblätter

300 ml Wasser

 

Zubereitung:

 

  1. Bei der Wahl des richtigen Apfels können gerne ältere Sorten ausgewählt werden, die ein paar Stellen aufweisen, die einfach weggeschnitten werden. Boskop oder Braeburn wird ganz gern dazu genommen. Es kann aber auch jeder andere Apfel verwendet werden.
  2. Die Äpfel müssen geviertelt, entkernt sowie geschält und anschließend in den Topf gelegt werden.
  3. Eine Zitrone gründlich auspressen und über die Früchte gießen.
  4. Den Zucker und das Wasser ebenso hinzufügen.
  5. Das Ganze zum Kochen bringen, anschließend den Herd auf kleinere Temperatur stellen und zirka zehn Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  6. Mit der Flotten Lotte oder einem Stabmixer wird nun alles zu Mus vermengt und zum Einwecken heiß in ein sauberes Glas gefüllt, mit einem Deckel sofort verschließen und fünf Minuten auf den Kopf stellen. So hält das Apfelmus auch noch ein bisschen länger. Wichtig ist, dass er heiß eingefüllt wird.

 

Tipp 1:  Wer den Apfelmus süßer wünscht, kann natürlich auch mehr Zucker hinzufügen. Ich selbst bevorzuge diese Variante.

Tipp 2: Durch den Zitronensaft und dem Zucker kommt der Geschmack wieder.

 


Apfelminztee selbst gemacht

Die Apfelminze eignet sich aber auch für Tee. Gerade für Kinder ist er sehr magenschonend und mild im Geschmack. Ich bin dabei etwas kreativer und mixte mir dieses Kraut schon in folgenden Variationen:

 

  • Apfelminze - Ingwer
  • Apfelminze - Lakritztagetes
  • Apfelminze - Ingwer - Lakritztagetes
  • Apfelminze - Zitronenkraut
  • Apfelminze - Zitronenkraut - Lakritztagetes - Ingwer
  • Apfelminze - Zitronenmelisse - Rosenblüten
  • Apfelminze - Lavendel
  • Apfelminze - Marokkanische Minze - Rosenblüten

 

Die Menge der einzelnen Blätter kann jeder für sich selbst geschmacklich gestalten. Ich lege sie immer in einen Teefilter und lasse es mindestens acht Minuten ziehen.

Wer das Getränk abkühlen lässt, hat so im Sommer ein kühles gesundes Getränk, das vielleicht noch mit einer Scheibe Zitrone sowie einem Zwei Apfelminze im Glaskrug verziert werden könnte.

 

Mit Apfelminze kann man auch kalte Getränke herstellen, wie Minzlimonade, Minz-Sirup, Apfelminze Kaffee-Likör oder auch Kuchen backen. Jedes Dessert freut sich auf eine kleine frische Ergänzung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0